Danke für den Fisch: Angeln in Hof

Angeln in Hof: Die Blaue Maschine will es wissen.

Im Sommer 2019 haben wir den Kurs des Fischereizentrums Oberfranken (FZO) begleitet. Denn Angeln in Hof? Das wollten wir auch. Am letzten Tag vor der Prüfung zum Deutschen Fischereischein stand das Üben des Schlachtens sowie der Umgang mit dem Gerät auf dem Programm. Damit wird das in die Praxis umgesetzt, was an vielen Wochenenden zuvor gelernt wurde. Denn seien wir ehrlich: Der Umgang mit dem Gerät kommt in der Vorbereitung zur Fischereiprüfung eher selten vor.

Angeln in Hof heisst auch: Schlachten

Das ist – zumindest aus Sicht der Menschen – weniger schlimm, als sich viele vielleicht vorstellen. Aber auch, wenn es verhältnismäßig unblutig zugeht: Am Ende wird einem Lebewesen das Leben genommen, und darum war es gut, dass das Schlachten nicht nur unter Anleitung stattfand, sondern dass die Tiere auch zum Verzehr mitgenommen werden konnten.

 

Umgang mit dem Gerät – das FZO hilft

Für viele Kursteilnehmer war dies tatsächlich das erste Mal, dass sie eine Angel in der Hand hat, sie ausgerüstet (also mit Haken und dem ganzen anderen Zeugs bestückt) und testweise geworfen haben. Klar war: Um alle Angelformen (Spinnen, Stippen, Grundfischen, Fliegenfischen etc.) zu beherrschen, braucht es noch einiges an Übung.

Die Blaue Maschine hat den Tag mit der Kamera begleitet.

Angeln in Hof: Der Umgang mit dem Gerät
image
https://www.blue-machine.de/wp-content/themes/hazel/
https://www.blue-machine.de/
#d8d8d8
style1
paged
Beiträge werden geladen ...
/homepages/35/d835829188/htdocs/blaue_maschine/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
on
on